Aktionswoche vom 30.01. bis 07.02.2021

Kostenfreie Online-Beratung durch führende Spitzenmediziner der entzündlichen Hauterkrankungen.

Profitieren Sie von der Expertise unserer ausgewählten Professoren und ihrer Teams und erhalten Sie innerhalb weniger Stunden eine Antwort auf Ihre Fragen, eine medizinische Diagnose und personalisierte Handlungsempfehlung.

Eine gemeinsame Aktionswoche mit

Weitere Informationen zum NIK e.V. finden Sie hier 

Kostenlose Beratung durch führende Experten

und viele mehr...

So funktioniert die schnelle Hilfe für die Haut

Plötzlicher Juckreiz oder Hautausschlag? Hautveränderungen sollten zügig behandelt werden. Deshalb bieten wir Ihnen rund um die Uhr einen schnellen Kontakt zu Fachärzten.

Medizinischen Fragebogen beantworten

Beantworten Sie in wenigen Minuten den medizinischen Fragebogen und laden Sie Bilder der betroffenen Hautstelle hoch. 

Beratung durch führende Experten

Erhalten Sie innerhalb von maximal 48 Stunden eine zuverlässige Diagnose mit Arztbericht und Therapieplan von Ihrem behandelnden Hautarzt.

Direkt Behandlung beginnen

Benötigen Sie eine medikamentöse Therapie, stellt Ihnen der behandelnde Hautarzt ein Rezept aus. Auf Wunsch erhalten Sie innerhalb weniger Tage das empfohlene Medikament versandkostenfrei geliefert.

Ihre Vorteile bei derma2go

Breites Netzwerk an Hautspezialisten

Flexibel & zeitsparend

Ortsunabhängig & einfach erreichbar

Sicher & datenschutzkonform

Neurodermitis

Eine weit verbreitete, chronisch verlaufende Hauterkrankung ist Neurodermitis, auch als atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis bekannt. Sie tritt bei bis zu 15% aller Kinder auf und verläuft sich meist im fortschreitenden Alter. Besonders betroffen ist die Haut im Gesicht, am Kopf und in den Gelenkbeugen von Armen und Beinen. Mit der richtigen Behandlung ist die Erkrankung gut in den Griff zu bekommen.

Psoriasis

Bei Schuppenflechte – auch Psoriasis genannt – handelt es sich um eine chronisch-entzündliche, erblich bedingte Hauterkrankung. Mit rund 2% Betroffenen in der Bevölkerung ist die Diagnose Schuppenflechte nach Neurodermitis eine der häufigsten Hauterkrankungen. Der erste Ausbruch der Hautveränderung tritt in 75% der Fälle zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr auf. Mit einer individuellen Therapie können Betroffene ein symptom- und beschwerdefreies Leben führen.

Das sagen unsere Patienten

Eine Aktion von:

Das Bild zeigt das Logo des Teledermatologie-Anbieters derma2go mit dem Slogan "Ihre Experten für gesunde Haut".